Birth without Fear

Birth without Fear

Kennen Sie das?
Der Bauch wird immer runder, der Geburtstermin rückt immer näher und alle Welt sagt Ihnen, dass Sie sich auf das große Ereignis freuen sollen. Aber Sie fühlen sich unwohl, denn Sie blicken voll Angst und Sorge der bevorstehenden Entbindung entgegen:

  • „Was ist, wenn ich die Schmerzen nicht aushalte?“
  • „Was ist, wenn nichts nach Plan läuft und bei mir Komplikationen auftreten?“
  • „Bleibt mir als Ausweg nur der Wunschkaiserschnitt als schneller operativer Weg ins Leben?!“
Ängste in der Schwangerschaft sind nicht nur unangenehm, sie können sogar das Schmerzempfinden, Geburtserleben und in der Folge die spätere Eltern-Kind-Beziehung negativ beeinflussen. Gegen Geburtsängste kann man etwas tun!
  • Geburtsvorbereitung

    Als eine wichtige Maßnahme zur Angstbewältigung haben sich Geburtsvorbereitungskurse bewährt. (Abendkurs oder Frauenkurs).
  • Coaching

    Zusätzlich bieten wir Ihnen Coaching an. In einem Einzelcoaching können Sie lernen ihre belastenden, angstauslösenden Bilder gegegen neue, positive Bilder zu ersetzen. Mit ein wenig Übung können Sie so die letzten Wochen vor der Geburt mit Vorfreude auf ihr Baby verbringen.

Kosten: Hebammen können "Hilfeleistung in der Schwangerschaft" mit der gesetzlichen Krankenkasse abrechnen. Geburtsängste sind dafür ein möglicher Anlass. Falls die Rechnungsstellung bei der Krankenkasse nicht möglich ist, setzen Sie sich bitte zur Kostenklärung mit mir in Verbindung.

Anne Schwarz

Personal Coach (xpand)
Hebamme

Termine nach Vereinbarung

Kontakt:a.schwarz@fokus-leben.de Sprachen: englisch, deutsch

Anne Schwarz

Personal Coach (xpand)
Hebamme

Termine nach Vereinbarung

Kontakt:a.schwarz@fokus-leben.de

Sprachen: englisch, deutsch

CAT_WEB_LOGIN_LABEL


Passwort vergessen?